Heilpraktiker Jörg Heuer - Bioresonanz-Technik, keine Medikamente

Shaumbra Logo sbklein

Heilpraktiker
Jörg Heuer
Kandelstraße 15
76297 Stutensee-Büchig

Tel: 0721 / 560 4864

eMail: Info@HPHeuer.de

Anfahrtskizze

Welche Krankheiten kann man mit der Bioresonanz behandeln?

Seit der Eröffnung meiner Praxis im Jahr 2006 konnten meine Bioresonanz-Geräte sehr vielen Patienten helfen. Hier in Stichworten eine (sicher unvollständige) Aufzählung von erfolgreich therapierten Erkrankungen:

  • Heuschnupfen, Asthma, Allergien allgemein
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Laktose-, Fructose-, Gluten-Unverträglichkeiten
  • Bandscheibenvorfälle, Rückenbeschwerden
  • Verspannungen
  • Fersensporn, Arthose, Arthritis, Kalk-Schulter, Tennis-Ellenbogen
  • Haut: Ekzeme, Vitiligo, Warzen
  • Migräne, chronische Kopfschmerzen
  • Schmerzen generell: Nach meiner alternativ-medizinischen Sicht sind das möglicherweise immer Hilferufe des Körpers
  • Hoher Blutdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Schlafprobleme
  • Monatsbeschwerden, Endometriose, Zysten, Myome
  • Hormonelle Störungen (zum Beispiel Schilddrüse, Hypophyse)
  • Darm-Erkrankungen, Pankreas-Erkrankungen, Leber-Galle-Erkrankungen
  • Nasen-Nebenhöhlen-Erkrankungen
  • Tinnitus (leider nur eine geringe Erfolgreich-therapiert-Quote von ca. 40%)
  • Infektanfälligkeit (häufig bei Kindern)
  • Einige psychischen Erkrankungen (durch Gesundung des Körpers kann natürlich die Psyche unterstützt werden). Die Energiemedizin bietet Hilfen an, die über den rein “körpermedizinischen Tellerrand” hinaus gehen.
  • Impfschäden (Ausnahme: Corona-Impfungen: leider bisher keine Erfolge)
  • Analyse von Wohnraum- oder Arbeitsplatz-Giften durch meine Geräte

Aus rechtlichen Gründen kann ich leider die Aussage “erfolgreich therapiert” nicht weiter spezifizieren. Das wäre entsprechend der aktuellen Gesetzgebung nicht zulässig. Das ist leider zum Nachteil des Patienten.

Weitere Ausführungen dazu finden Sie hier. Ergänzend kann ich aber sagen, dass die Behandlungen mit meinen Geräten nach durchschnittlich 4-6 Terminen abgeschlossen waren. Es gibt bei mir keine Stamm-Patienten, die immer wieder kommen.

Nicht behandeln kann man mit der Bioresonanz (nach meiner Arbeitsweise):

  • Menschen, die die Corona-Impfung erhalten haben.
     
  • Stress (es sei denn, der Stress wird durch körperliche Erkrankungen verursacht). Eine Analyse und Empfehlungen gegen den Stress finden Sie hier.
     
  • Alle angeborenen, genetisch bedingten Erkrankungen, die sich schon bei der Geburt manifestiert haben

Beachten Sie bitte bei allen Erkrankungen den Hinweis hier ganz unten auf der Seite:

[Home] [Termine] [Behandlung] [Krankheiten] [Holopathie] [Bioresonanz] [Gesundheit] [Rauchen] [Oberon] [Galerie] [Über mich] [Wie geht das?] [Kosten] [Erste Hilfe] [Bücher] [Links] [Anfahrt] [Impressum]

Aufgrund der Gesetzeslage beachten Sie bitte den folgenden Hinweis: Die Bioresonanz und andere hier beschriebene energetische Verfahren sind Methoden der Energiemedizin und daher dem Bereich der Komplementärmedizin zuzurechnen. Sie sind derzeit schulmedizinisch (noch) nicht anerkannt und ihre Wirkungen werden als wissenschaftlich nicht erwiesen angesehen. Die energetische Therapie kann eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen.

Es gab allerdings auch mal eine Zeit, da durfte man nicht behaupten, dass die Erde eine Kugel ist.